Michael Boner, geboren 1984, studierte 2005 bis 2014 an der Zürcher Hochschule der Künste sowie der Hochschule Luzern klassische Gitarre und erlangte dabei sowohl den Master in Performance als auch den Master in Instrumentalpädagogik. Während dem Studium erhielt er mehrere Stipendien und Studienpreise und nahm an nationalen und internationalen Meisterkursen und Wettbewerben teil.

Als klassischer Gitarrist spezialisierte sich Michael Boner auf das Arbeiten in kammermusikalischen Formationen, so spielte er in den letzten Jahren mit verschiedenen Besetzungen u.a. im KKL Luzern am Lucerne Festival, im Stadthaus Winterthur, im Theater Rigiblick, in der Chollerhalle Zug und am internationalen Gitarrenfestival inGuitar Winterthur. Dabei zeichneten sich auch einige Projekte durch interdisziplinäre Zusammenarbeit u.a. mit Tanz, Schauspiel und mit literarischen Lesungen aus.

Neben der Tätigkeit als klassischer Musiker war Michael Boner aber immer auch in populären Musikstilen Pop, Rock und Jazz aktiv. So spielte er mit Bands am BlueBalls-Festival Luzern, am Moon and Stars Locarno, am OpenAir St.Gallen, am Zermatt Unplugged u.v.m.

Zudem ist Michael Boner auch als Musikpädagoge aktiv. So ist er seit 2015 Dozent für Fachdidaktik, Blattspiel und Nebenfach klassische Gitarre an der Zürcher Hochschule der Künste und unterrichtet eine Gitarrenklasse an der Kantonsschule Hottingen (Zürich) und an der Musikschule Horgen. Davor unterrichtete er an der Pädagogischen Hochschule Zürich, am Winterthurer Institut für aktuelle Musik WIAM und an diversen Jugendmusikschulen.

Download Lebenslauf

mail@michaelboner.ch